Menu

Infos für Sie


Grippeschutzimpfung 2022/203

Liebe Patient:innen, wir starten voraussichtlich am 10.10.2022 mit der Grippe (Influenza) Impfung. 

  • Montag: 16-17 Uhr
  • Dienstag: 17.30 – 18.30 Uhr
  • Mittwoch- Freitag: 11-12 Uhr

Für diese Impfiung ist KEIN Termin notwendig. Bitte beachten Sie einen Abstand zur Corona-Impfung von 2 Wochen.


ALLGEMEINES

  • Krankschreibung per Telefon

Die Sonderregelung "AU-Bescheinigung per Telefon" ist (seit Anfang August 2022) wieder in Kraft. Das heißt für Sie: wenn Sie eine leichtere Atemwegserkrankung haben, melden Sie sich bei uns unter 0941- 58 61 50. Sie führen dann ein Gespräch mit einem/einer unserer Ärzt:innen, die sie dann bis zu sieben Tage krankschreiben können. Sollten die Symptome dann noch nicht abgeklungen sein, darf die Krankscheibung einmalig um noch mal sieben Tage verlängert werden. Die Sonderregelung gilt vorerst befristet bis zum 30. November.

  • Maskenpflicht

In Bayern herrscht weiterhin Maskenpflicht für Krankenhäuser, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen. Eine OP Maske reicht für den Besuch in unserer Praxis- außer Sie haben eine Atemwegserkrankung bzw. den Verdacht, an Corona erkrankt zu sein. Dann tragen Sie bitte eine FFP2 Maske. Kinder bis sechs Jahre sind von der Maskenpflicht befreit, zwischen sechs und 16 Jahren gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.


COVID-19 Impfung

Liebe Patient:innen,

Wir verimpfen den bivalenten Impfstoff Comirnaty der Firma Biontech. Voraussichtlich ab dem 05.10.2022 wird der neueste Impfstoff für die Omikron-Variante BA 4.5. in der Praxis verfügbar sein (Lieferengpässe nicht ausgeschlossen!).

WICHTIG: Eine Impfung gegen Corona ist aus organisatorischen Gründen NUR MIT TERMIN möglich!

Diese können Sie entweder via Email übermitteln oder telefonisch unter 0941 - 58 61 50.

Impfzeit: Do, 16 – 16.45 Uhr

Bitte beachten Sie außerdem, dass 14 Tage vor und nach der Corona Impfung keine andere Impfung erfolgt sein darf (z.B. Influenza).

Wem empfehlen wir die 4. Impfung: 

Für alle nachfolgenden Gruppen gilt, dass die letzte Impfung gegen Corona (oder Corona-Infektion) mind. 6 Monate zurückliegen muss.

  • Personen ab 60 Jahren
  • Personen im Alter ab 12 Jahren mit erhöhtem Risiko für schwere COVID-19- Verläufe infolge einer Grunderkrankung, z.B.: Diabetes mellitus, Krebspatient:innen mit Chemo- / Strahlentherapie bis 5 Jahre nach Behandlung, schwere Herz- und Kreislauferkrankungen, Einnahme von Medikamenten, die das Immunsystem herabsetzen, Immunsuppression durch Erkrankung oder Medikamenteneinnahme, chronische Lungenerkrankungen (COPD, Asthma, Lungenemphysem), hochgradige Einschränkung der Nierenfunktion / Dialyse
  • Bewohner und Bewohnerinnen in Einrichtungen der Pflege
  • Personal in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen

 

ANMELDUNG PER EMAIL

Wenn Sie sich per Email anmelden, stellen Sie bitte sicher, dass folgende Angaben enthalten sind:

  1. Sind Sie bereits bei uns in Behandlung? 
  2. Bitte teilen Sie uns Ihre aktuelle Telefonnummer mit.
  3. Um welche Impfung handelt es sich? 1., 2., 3 oder 4. Impfung? Wann war die letzte Impfung? 

Wir melden uns telefonisch bei Ihnen zurück, bitte sehen Sie von weiteren Nachfragen ab. Sollten Sie in der Zwischenzeit bereits einen Termin am Impfzentrum oder in einer anderen Praxis erhalten, bitten wir um Stornierung Ihrer Anfrage per Mail.

 

HÄUFIGE FRAGEN UND ANTWORTEN

Hier geht es zu den "Häufig gestellten Fragen zum Thema Coronaimpfung" auf der Seite des Bayerischen Staatsminsteriums für Gesundheit und Pflege. Dort werden über 100 aktuelle und wichtige Fragen beantwortet.

 

ABLAUF

Wenn wir mit Ihnen einen Termin vereinbart haben, bringen Sie bitte unbedingt Ihre Versicherungskarte, den Impfausweis und die ausgefüllten Aufklärungs- und Anamnesebögen mit. Diese laden Sie bitte vor Ihrem Impftermin herunter, drucken sie aus und füllen sie aus. So können wir die Wartezeiten in der Praxis effektiv verkürzen. 

weitere Sprachen:

 


Infos zum Umgang mit dem Coronavirus (COVID19)

Liebe Patient:innen,

Wenn Sie befürchten, an Corona erkrankt zu sein, beachten Sie bitte folgende Regeln:

  1. Grundsätzlich ist in JEDEM FALL eine telefonische Voranmeldung notwendig. Aufgrund des hohen Anruferaufkommens kann es zu Wartezeiten kommen.
  2. Patient:innen mit Atemwegsinfekten bitten wir, zwischen 11 und 12 Uhr in die Praxis zu kommen. Sie werden in dieser Zeit getrennt vom normalen Praxisablauf behandelt.
  3. Patient:innen, die Kontakt zu einem nachgewiesenen Corona-Erkrankten hatten, setzen sich bitte mit dem Gesundheitsamt Regensburg oder dem Ärztlichen Bereitschaftsdienst (Rufnummer 116117) in Verbindung. Dieser bietet einen Hausbesuchsdienst an.

Die wichigsten Fragen und Antworten in Sachen Coronavirus finden Sie wie gewohnt auf der Seite des Robert-Koch-Instituts.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Sonstige Formulare & Downloads